e30-alltag

Kleinanzeigen

Generalüberholte Bremssättel für den Touring!

Durch den Zukauf des neuen Tourings und der Entwicklung, könnte dieser Bericht überholt werden. Aber auch die Anfänge haben ihre Berechtigung – und bekommen hier den Platz.

Die Bremsen in dem E30 Touring waren noch original und hätten natürlich noch einige Kilometer ihre Bremskraft zur Verfügung gestellt. Die Entscheidung die Bestandteile zu wechseln, gab mir ein besseres Gefühl.

Eine Reparatur der Bremskolben funktioniert und die Ersatzteillage ist sehr gut. Im Netz sind auch einige gute Dokumentationen für die Reparatur hinterlegt. Das Bauteil hat eine verantwortungsvolle Aufgabe, deshalb habe ich mich für den kompletten Austausch entschieden.

Die zusammenhängende Beschaffung der Bremssättel gestaltete sich nicht so einfach, denn meinem Ziel alles von einem Anbieter zu beschaffen, wollte ich treu bleiben. Der Umbau zog sich über mehrere Monate hin.

Grundsätzlich sind alle Einbauteile von Bosch aufgearbeitete Austauschteile. Leider werden nur die Bremssättel angeboten, der Träger muss übernommen werden. Ich habe den Rost abgeklopft und sandgestrahlt. In der Nachbearbeitung hätte er eigentlich verzinkt werden müssen, ein galvanisches Tauchbad stand auch zur Verfügung. Aus Zeitgründen habe ihn nur mit Zinkspray bearbeitet. Werde die Rostentwicklung beobachten, ggfs. muss ich nochmal nacharbeiten.

Kosten für Material:
Bremssättel und Bremsschläuche 350,-
Bremsflüssigkeit 8,50

Arbeitszeit:
6 h

Trackback from your site.

More
LinkedIn Vk Tumblr Mail

You might also like

Leave a Reply