e30-alltag

Kleinanzeigen

  • Er ist angekommen – nun geht’s an die Aufarbeitung.
  • Post Image
  • Post Image
  • Post Image

Er ist angekommen – nun geht’s an die Aufarbeitung.

Overview

  1. Page 1 - Er ist angekommen – nun geht’s an die Aufarbeitung.
  2. Page 2 - BMW E9 – kleines Intermezzo!
  3. Page 3 - Zurück zur Basis …
  4. Page 4 - Pfingsten 2019 – Zeit zum Schrauben!
  5. Page 5 - Ich bin wieder hier…
  6. Page 6 - Der Querlenker braucht Leidenschaft!
  7. Page 7 - Es ist nicht allein die Leidenschaft…
  8. Page 8 - Nicht jeder Plan funktioniert!
  9. Page 9 - Liste der gesamten Kosten für Material.
Read post on one page

Anfang

Der Termin steht: es war der 22.07.2018. Natürlich bin ich schon ein wenig aufgeregt und freue mich. Ich muss zugeben, der Kauf des BMW E30 320i Touring von 1990 war ein bisschen blind. Die Besichtigung musste auf engstem Raum stattfinden. Trotzdem, war alles vielversprechend.

Der Transport hat geklappt!

Er ist angekommen – nun geht’s an die Aufarbeitung.

Verkäufer bei der letzten Fahrt.

Mit einem gemieteten PKW-Anhänger haben wir gestern den Transport in Angriff genommen.  Mit einem leichten Bauchgrummeln – war halt mein erstes Mal, ist das Fahrzeug gut in seinem neuen Zuhause angekommen.

Nun zum Auto. Der Eindruck, dass er vor 3 Jahren in die Scheune gefahren und ohne Schutz vor Korrosion abgestellt wurde, verstärkt sich. Alle offenen Metalle sind vom Rost angegriffen. Die hinteren Radkästen sind so stark vom Rost befallen, das sie wohl ersetzt werden müssen. Der Motor und der Innenraum sind die Sahnestücke des Autos, die wenigen Kilometer machen sich hier bemerkbar. Der Tank war leider die letzten 3 Jahre nur 1/4 mit Benzin gefüllt, ich hoffe er hat es überlebt. Der Unterboden hat noch den originalen Schutz, auch hier mein Hoffnung, das er ausreicht. Die restliche Karosse ist einfach nur Verschmutzt und ein wenig verkratzt. Mit ein bisschen Zuwendung und den richtigen Mitteln, sollt das zu Schaffen sein. Trotz der kleinen Dämpfer, freue ich mich, ihn geholt zu haben. Ich werde mich mit Lust und Freude an die Instandsetzung machen.

PS: Die Leuchtweitenregulierung ist dicht und funktioniert.

Es geht los – werde mir ein Bild über die Aufarbeitung machen!

Es geht los. Über Ebay-Kleinanzeigen habe ich eine gebrauchte Batterie geholt, um ihn nach dem Ölwechsel zu bewegen. Für das eingebaute original BMW Radio liegt leider kein Radiocode vor. In dem bekannten Internetauktionshaus habe ich für kleines Geld einen Code angefordert.

Der erste Blick ist zwar ernüchternd, aber die Substanz ist in Ordnung. Mein Plan, ihn nicht komplett zu demontieren, sondern behutsam seine Rostschutz-Barriere wiederherzustellen. Der Anfang macht dabei die Hinterachse und der Unterboden. Die verbauten noch funktionierenden Bestandteile bleiben erhalten und werden im eingebauten Zustand entrostet und wieder aufbereitet. Es gibt einerseits das Alter von 28 Jahren aber auch die Laufleistung von 83.000 km, die dabei positiv berücksichtigt werden muss. Die Entscheidung diesen Weg einzuschlagen, wurde zusätzlich mit den schon erneuerten Tonnenlager, Bremsleitungen (inkl. Schläuchen) und Scheibenbremsen befeuert.

Versuch macht klug!

Die Drahtbürste und mein selbstgemachtes Roststopper-Öl stehen bereit. Der Einsatz dieses lufttrocknendes Naturöl beschränkt sich auf offenliegende Metallteile, wie z.B. Achse und Längslenker als Erstbehandlung. Alle anderen Teile bekommen eine fließende Wachsbehandlung mit Mike Sander. Tatsächlich sind alle hinteren Gummiteile und Bremsleitungen erneuert worden. Bei dem Austausch wurde aber leider nicht auf Korrosion geachtet. Es gibt keinerlei Schutz für die Fahrzeugteile, das ist erstmal kein schöner Anblick. Mit der Drahtbürste arbeite ich mich aber gut durch.

Die Bodengruppe mit Rahmen und Anbauteile im hinteren Bereich machen Fortschritte. Mir fällt auf, dass das Fahrzeug von BMW mit Originalteilen repariert wurde. Das stimmt mich positiv, zumal die meisten eingebauten Teile noch in einem hervorragenden Zustand sind. Die Bremsscheiben und der Auspuff von Ebersbächer sind zwar sehr angerostet, ich werde versuchen sie zu retten.

Trackback from your site.

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9Read post on one page
More
LinkedIn Vk Tumblr Mail

You might also like